Burri #34 weiterhin in der Superstock 1000ccm IDM (by Roman Raschle)

Chris Burri #34 fährt 2015 erneut in der IDM (Internationale Deutsche Meisterschaft).
Weiterhin bei Roman Raschle auf der Kawasaki ZX10-R in der Superstock 1000ccm Klasse.

Dank grosser Unterstützung von Sponsoren wie auch von Privatpersonen, kann Burri einen grossen Teil vom Saison-Budget abdecken und somit den Vertrag im Renn-Team unterzeichnen.

Da finanziell aber knappe 30% offen sind, ist Burri weiterhin in Verhandlungen mit neuen Sponsoren. Dazu hofft Burri auf zahlreiche Mitglieder im 100er Club, die ihn mit 100.- unterstützen können.

Nun freue ich mich auf die Saison 2015

5. Gesamt-Platz in der IDM Saison 2014 (Superstock 1000ccm)

JWIE3263_klein

Am vergangenen Wochenende vom 19.-21. September 2014 startete Chris Burri #34 mit dem Kawasaki Schnock Team Shell Advance in der Superstock 1000 IDM zum Finalrennen am Hockenheimring (D). Mit Unterstützung der vielen Schweizer Zuschauern fährt Burri mit der Kawasaki ZX10-R auf den vierten Platz. (Gaststarter bekommen keine Punkte, daher bekommt Burri die Punkte vom 3. Platz) Im zweiten Rennen wird Burri somit vierter und beendet die erste IDM Saison auf dem fünften Gesamtrang.

***Herzlichen Dank an das ganze Kawasaki Schnock Team Shell Advance, allen Sponsoren und all denen die mich in der Saison 2014 unterstützt haben***

Keine Punkte in Assen (NL)

14_NED_1SBK_Burri9856

Sturmwarnung und technische Probleme machen es Chris Burri #34 am vergangenen Wochenende (8.-10. August 2014) in Assen nicht einfach.
Burri musste das erste Rennen wegen eines technischen Defekts auf Platz 7 aufgeben. Das zweite Rennen wurde wegen sintflutartigem Regen nicht gestartet.

Heisses Wochenende am Schleizer-Dreieck (D)

Burri_Schleiz_2014

Am vergangenen Wochenende vom 18.-20. Juli 2014 startete Chris Burri #34 am Schleizer-Dreieck zum 5. Renn-Wochenende der IDM Superstock 1000.
Bei über 30 Grad fährt Burri die Plätze 4 und 5 nach Hause und macht somit einige Punkte in der Tabelle wieder gut.

Regnerisches IDM-Wochenende am Nürburgring (D)

IMG_1786

Am vergangenen Wochenende 27.-29.6.2014 stürzt Chris Burri #34 auf dem nassen Nürburgring in der letzen Runde auf Platz 4, bleibt aber unverletzt.
Mechaniker vom Kawasaki Schnock Team Shell Advance zeigten ihr Können und stellten die Kawasaki ZX10-R wieder bereit. Burri fuhr im zweiten Regenrennen auf den 5. Platz.